Montag, 26. Mai 2014

Präsentieren per iPad

Alles was man auf dem iPad sieht, sieht man auch auf dem Beamer!

Präsentationen kann man leicht per iPad halten – ob beruflich, in der Uni oder auch zu privaten Anlässen. Warum per iPad? Das iPad ist sofort startklar, kann überall mithin genommen werden und macht auch optisch einen guten Eindruck. Aber ein paar Dinge sollten Sie beim Präsentieren per iPad beachten.

Wenn Sie eine Präsentation mit dem iPad vor einem größeren Publikum halten, benötigen Sie Zubehör. In vielen Konferenzräumen oder Vorlesungssälen sind Beamer oder auch Widescreenfernseher installiert.

Bei Apple selbst, kann man den sog. "Lightning auf VGA-Adapter" kaufen. Dieser leitet alles, was auf dem iPad-Display angezeigt wird, auf den externen Bildschirm weiter. Aber Achtung: Der Lightning-Adapter ist nur für das iPad 4 oder iPad mini kompatibel.Wenn Sie ein älteres iPad benutzen, hilft Ihnen dieser "Adapter", um eine Präsentation an einem HD-Fernseher oder HDMI-fähigen Display anzuzeigen.

Achten Sie beim Kauf von Zubehör bitte unbedingt darauf, dass der Adapter zum Display/Beamer passt! Es gibt HDMI-Projektoren, VGA-Beamer, etc. Hier ist es wichtig, dass Sie sich vor der Präsentation informieren, welche Anschlussart Ihr Ausgabemedium der Präsentation hat.


Falls das Video nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte hier: 
- How to connect your iPad to a projector, screen or TV